» »

05.07.2017

B 388 bei Velden bis Ende des Jahres gesperrt

Baubeginn für Sanierungen und Brückenneubauten

Aufgrund von Bauarbeiten an insgesamt fünf Brücken in Velden ist die B 388 vom 06.07.2017 bis voraussichtlich Ende dieses Jahres vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Baukosten betragen rund 2,9 Mio Euro. Die unterführte Kreisstraße K-LA 16 wird dann voraussichtlich ab 10.7.2017 ebenfalls für den Verkehr voll gesperrt. Für den Fußgänger- und Radverkehr wir für die Zeit der Sperrung der K-LA 16 eine Behelfsumleitung ab der ARAL-Tankstelle unter der benachbarten Vilsflutbrücke zur K-LA 16 hergerichtet.


Die kleinräumige Umleitung des Straßenverkehrs für den gesperrten Abschnitt der B 388 erfolgt aus Richtung Vilsbiburg kommend an der Einmündung der Preysing-Allee nach Norden durch Vilslern – Hinterskirchen – Neufraunhofen zum Kreisverkehr Velden und umgekehrt.
Die großräumige Umleitung des Verkehrs erfolgt in Richtung Vilsbiburg ab Taufkirchen über die B 15 Richtung Hachelstuhl – Altfraunhofen – Geisenhausen. Die Fahrtrichtung Taufkirchen wird über die Kreisstraße LA 33 weiter zur B 15 und bei Taufkirchen zurück auf die B 388 geführt.

Im Zuge der Bauarbeiten werden die

- Brücke B 388 über die K-LA 16,
- Brücke B 388 über einen Graben und die
- Brücke B 388 über eine Flutöffnung

erneuert.

An der

- Brücke B 388 über die Vilsflutöffnung und der
- Brücke über die Vils

werden Instandsetzungsarbeiten ausgeführt.

Das Staatliche Bauamt Landshut bittet alle betroffen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die mit der Baumaßnahme leider unvermeidlichen Beeinträchtigungen.

Nähere Infos:

Herr Lindner: 0871 9254-123
Herr Pfeffer: 0871 9254-154

(Staatliches Bauamt Landshut - gekürzte Fassung der Online-Redaktion)