» »

07.11.2019

Ab 06. Nov. - B 11 bei Viecht halbseitig gesperrt

Arbeiten für Behelfsumfahrung starten


Die Erneuerung der Brücke über die B 11 bei Viecht ist schon seit Mitte September in vollem Gange, nun stehen die ersten Vorarbeiten für den Ersatzneubau der Brücke über das Bächlein Tiefenbach auf dem Plan. Ab 6. November wird bei Tiefenbach eine sogenannte Behelfsumfahrung gebaut. Die Bundesstraße ist deshalb in diesem Bereich bis Ende November halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.

Sobald die eigentliche Maßnahme bei Tiefenbach startet, wird der Verkehr im Frühjahr 2020 auf die Befehlsumfahrung umgelegt. Den Winter über ist die B 11 ganz regulär und ohne größere Einschränkungen
befahrbar.

Staatliches Bauamt Landshut - gekürzte Fassung der Online-Redaktion