» »

11.06.2019

11. Juni - Sanierung Wittstraße beginnt

Vorarbeiten auf der Wittstraße beendet

Dem Zeitplan voraus war das Staatliche Bauamt Landshut mit den Vorarbeiten zur Sanierung der Wittstraße: Bereits am Mittwochnachmittag und damit einen Tag schneller als angedacht wurde der letzte Baum aus dem Mittelstreifen der Wittstraße an die LAs 14 verpflanzt. Die Maßnahme in Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut diente zum Erhalt der Bäume und der sich in den vergangenen Jahren schon entwickelten Strukturen.


Eine Fachfirma legte die Wurzelballen frei, entnahm die vorgewässerten Bäume vorsichtig dem Erdreich und transportierte sie an ihren neuen Standort an der LAs 14 im Osten der Stadt, wo sie wiedereingesetzt wurden. Nach Fertigstellung der Bauarbeiten an der Wittstraße werden neue Bäume im Mittelstreifen gepflanzt,
da die alten ein erneutes Verpflanzen nicht überstehen würden.

Die Sanierung der Wittstraße beginnt am Dienstag, 11. Juni. Die Arbeiten in der ersten Bauphase finden mittig in der Fahrbahn statt. Hierbei werden die Mittelinseln zurückgebaut und im Anschluss befestigt, um für die weiteren Bauphasen und Verkehrsführungen genügend Platz zu haben. Der Verkehr verläuft in dieser Zeit jeweils auf einem Fahrstreifen in jede Richtung. Der von der B 15 aus Richtung Süden kommende und in Richtung Stadt fahrende Verkehr kann ab dem Baubeginn nicht mehr über die Wittstraße fahren und wird daher über die Innere Münchner Straße umgeleitet: Wittstraße - Pressekarte - Bauphase I. Die Arbeiten der ersten Bauphase dauern bis voraussichtlich Samstag, 15. Juni.

Weitere Infos:

www.stbala.bayern.de

Staatliches Bauamt Landshut
Herr Nagler, 0871 9254-114