» » »

Der Kreistag

Der Kreistag ist das wichtigste Organ des Landkreises. Er ist die Vertretung der Kreisbürger und wird von ihnen auf die Dauer von sechs Jahren gewählt. Die Zahl der Kreisräte beträgt in Landkreisen bis zu 75.000 Einwohner 50, mit mehr als 75.000 bis 150.000 Einwohnern 60 und mit mehr als 150.000 Einwohner 70. Als Kreisparlament entscheidet der Kreistag über alle wichtigen Angelegenheiten des Landkreises im eigenen und übertragenen Wirkungskreis, soweit er nicht den Kreisausschuss allgemein für zuständig erklärt hat und soweit nicht der Landrat kraft Gesetzes in laufenden Angelegenheiten zuständig ist. 

Alle Landkreise haben hinsichtlich der Zuständigkeit des Kreisausschusses und auch des Landrats Festlegungen in einer Geschäftsordnung getroffen. In der Praxis haben die Kreistage alle Angelegenheiten den Kreisausschüssen oder anderen beschließenden Ausschüssen übertragen, die nach der Landkreisordnung übertragbar sind. Dies deshalb, weil der Kreistag mit der Vielzahl seiner Mitglieder im täglichen Verwaltungsablauf überfordert wäre. Der Kreistag soll sich nur mit den grundsätzlichen Angelegenheiten der Selbstverwaltung befassen.

Alle Angelegenheiten, die der Kreistag zu beschließen hat, hat der Kreisausschuss kraft Gesetzes vorzuberaten. Daneben ist der Kreisausschuss das Beschlussgremium für alle ihm vom Kreistag übertragenen Zuständigkeiten.

Der von der Landkreisordnung zwingend vorgeschriebene Kreisausschuss besteht immer aus dem Landrat und in Landkreisen bis zu 150.000 Einwohnern aus zwölf Kreisräten, die vom Kreistag für die Dauer ihrer Wahlzeit aus seiner Mitte „spiegelbildlich“ nach dem Stärkeverhältnis der in ihm vertretenen Parteien und Wählergruppen bestellt werden.

Der Kreistag Landshut hat daneben einen Bauausschuss, einen Umweltausschuss, Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Regionalmanagement, einen Jugendhilfeausschuss und einen Rechnungsprüfungsausschuss eingerichtet. Darüberhinaus entsendet der Kreistag Kreisräte in verschiedene Zweckverbände, in denen der Landkreis vertreten ist und in den Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens LaKUMed.

Cookie-Einstellungen

Beim Zugriff auf unsere Website werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.