» »

14.09.2020

Zehn Corona-Neuinfektionen über das Wochenende gemeldet

Zeitgleich konnten 24 Betroffene die Häusliche Quarantäne verlassen


Zehn Neuinfektionen mit dem Corona-Virus sind über das Wochenende in der Region Landshut bekannt geworden – damit liegt die Zahl der Indexfälle (aller labortechnisch nachgewiesener Corona-Infektionen seit Mitte März) bei mittlerweile 1 240. Zeitgleich konnten aber 24 Betroffene aus der Häuslichen Quarantäne entlassen werden (insgesamt 1 134).

Damit sind aktuell 66 laufende Covid-Infektionen in der Region bekannt. Die Betroffenen leben in Vilsbiburg, Landshut, Rottenburg, Hohenthann, Ergoldsbach, Bruckberg, Geisenhausen, Neufahrn, Ergolding und Eching. Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Patienten in den regionalen Krankenhäusern ist weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau: Ein Betroffener wird weiter intensivmedizinisch betreut und auch auf den Normalstationen sind kaum Fälle bekannt. (Stand: 14.09.2020, 10.00 Uhr)

Aufgrund des weiterhin sehr dynamischen Infektionsgeschehens kann es bei allen Angaben aktuell zu Verschiebungen kommen

Cookie-Einstellungen

Beim Zugriff auf unsere Website werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.