» » » » » »

Biotonne - Entleerung und Gebühren, Hausmüll, Mülltonne

Ausgabe der Biotonnen

Jeder Haushalt kann zu seiner Restmülltonne eine 120 l-Biotonne nutzen. Für die Ausgabe, die Rückgabe und den Umtausch der Biotonnen sind die Gemeinden zuständig.

Abfälle für die Biotonne

  • Brot- und Speisereste
  • Obst- und Gemüsereste
  • Kartoffel- und Eierschalen
  • Schalen von Früchten und Nüssen
  • Tee- und Kaffeesatz mit Filter
  • Baum-, Hecken- und Grasschnitt
  • Laub, Unkraut
  • Blumen und Zierpflanzen
  • Haare und Federn

Diese Abfälle sind für die Biotonne nicht geeignet

  • Fleisch- und Wurstreste, Knochen
  • flüssige Speisereste
  • Windeln
  • Asche und Zigarettenkippen
  • Haustierstreu
  • Kehricht und Staubsaugerbeutel
  • Papierservietten
  • behandeltes Holz, Sägemehl usw.

Entleerung der Biotonne

Die Biotonnen werden alle 2 Wochen abgeholt. Am Abfuhrtag müssen die Tonnen spätestens um 6:00 Uhr am Straßenrand bereit gestellt werden. Bei Störungen der Abholung wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter.

Die Abholtermine erfahren Sie bei:

www.entsorgungskalender.de

Gebühren für die Biotonne

Die Gebühr für die Biotonne ist in der Restmüllgebühr bereits enthalten.

Befreiung von der Biotonne

Wer Bioabfälle im eigenen Garten kompostiert oder auf andere zulässige Weise verwertet, kann sich von der Biotonne befreien lassen. Es gilt dann eine reduzierte Restmüllgebühr.
 

Anschrift

Sachgebiet Abfallwirtschaft Landratsamt Landshut

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Veldener Str. 15

84036 Landshut

Telefon: 0871/408-3120

Fax: 0871/408-163120

E-Mail: abfallwirtschaft@landkreis-landshut.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
Montag: 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 - 17.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer
Josef BauerStellvertretender Sachgebietsleiter0871 408-31180871 408-163118310

Formulare und Merkblätter