» » » » » »

Restmülltonne - Entleerung und Gebühren, Hausmüll, Mülltonne

Ausgabe, Rückgabe und Umtausch der Restmülltonnen

Die Ausgabe, die Rückgabe und der Umtausch der Restmülltonnen erfolgt in der jeweiligen Gemeinde.
Die Größe der Mülltonne kann frei gewählt werden.
Zur Auswahl stehen 80 l -, 120 l -, 240 l-Tonnen und 1,1 m³-Behälter.

Abfälle für die Restmülltonne, z.B.

  • tierische Speisereste, Knochen
  • ausgehärtete Lacke und Wandfarben
  • Glühbirnen
  • Hygienepapier, Windeln
  • Staubsaugerbeutel, Kehricht
  • Putzlappen, Asche
  • kaputte Schuhe, Skistiefel
  • Silopressbänder, Netze von Siloballen
  • Fahrradreifen und -schläuche

Entleerung der Restmülltonnen und Abholung der Restmüllsäcke

Entleert werden die Tonnen 14-tägig. Die Tonne muss am Abfuhrtag um 6:00 Uhr zur Entleerung am Straßenrand bereit stehen. Daneben gestellte Müllsäcke werden nicht mitgenommen (mit Ausnahme der in der Gemeinde erhältlichen zusätzlichen Restmüllsäcke). Sollte die Entleerung der Tonne einmal nicht ordnungsgemäß erfolgt sein, wenden Sie sich bitte umgehend an den zuständigen Sachbearbeiter.

Die Entleerungstermine erfahren Sie bei:

www.entsorgungskalender.de

In den Müllgebühren sind enthalten:

  • eine Papiertonne bzw. Papiersäcke
  • eine Biotonne (sofern nicht befreit)
  • die Kosten der Altstoffsammelstellen, die Sammlung von Problemmüll, die Beseitigung wilder Ablagerungen u.a.

Befreiung von der Biotonne

Wer Bioabfälle im eigenen Garten kompostiert oder auf andere zulässige Weise verwertet, kann sich von der Biotonne befreien lassen. Es gilt dann die reduzierte Müllgebühr.

Gemeinsame Nutzung einer Restmülltonne

Haushalte mit wenig Müll können sich eine Mülltonne mit dem Nachbarn teilen. Dabei muss mindestens ein Mülltonnenvolumen von 15l pro Person vorhanden sein. Die gemeinsame Nutzung der Restmülltonne ist bei der Gemeinde zu beantragen.

Besondere Regelungen für 1-Personen-Haushalte

1-Personen-Haushalte können sich von der Mülltonne befreien lassen. Sie sind dann nur noch zur Abnahme von 12 Müllsäcken im Jahr verpflichtet.
 

Anschrift

Sachgebiet Abfallwirtschaft Landratsamt Landshut

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Veldener Str. 15

84036 Landshut

Telefon: 0871/408-3120

Fax: 0871/408-163120

E-Mail: abfallwirtschaft@landkreis-landshut.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
Montag: 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 - 17.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer
Josef BauerStellvertretender Sachgebietsleiter0871 408-31180871 408-163118310

Formulare und Merkblätter