» »

07.10.2020

Landrat Helmut Petz zu Besuch bei Landrat Peter Dreier

Bezirksübergreifende Buslinie angestrebt

Landrat Petz zu Besuch - Dreier


Im Bild: Landrat Helmut Petz (Freising) zu Besuch bei Peter Dreier (Landshut)


Mit der Kommunalwahl führen seit Mai einige neue Gesichter die Geschicke in den Rathäusern und Landratsämtern. So auch im Landkreis Freising: Der Nachbarlandkreis wird in den kommenden Jahren von Helmut Petz geführt – dieser hat kürzlich Landrat Peter Dreier am Landratsamt Landshut besucht. Dabei haben sich die Landratskollegen über mögliche gemeinsame Ziele unterhalten, um die beiden Regionen für die Bürgerinnen und Bürger gewinnbringend gestalten zu können.

Ein Beispiel für eine gelungene Zusammenarbeit über Kreis- und Bezirksgrenzen hinweg könnte eine deutlich ausgebaute Buslinie von Buch am Erlbach bis nach Moosburg sein. Bei der Fortschreibung seines Nahverkehrsplans ist der Landkreis Freising auf den Landkreis Landshut zugekommen, ob nicht die Einrichtung einer solchen dicht getakteten Linie den Bürgerinnen und Bürgern beider Regionen zu Gute kommen würde – zumal sich damit für den Landkreis Landshut auch der lang ersehnte erste Anschluss an den Münchner Verkehrsverbund realisieren lassen würde

 „Unsere westlichen Gemeinden wie Bruckberg, Eching und Buch a. Erlbach pflegen vielschichtige Beziehungen nach Moosburg – sei es der tägliche Weg in die Arbeit oder zum Teil auch der Schulbesuch. Eine solche Linie steht bereits seit Jahren auf dem Wunschzettel dieser Kommunen“, erklärt Landrat Peter Dreier. So hat der Wirtschaftsausschuss auf Landshuter Kreis-Seite bereits grünes Licht gegeben, die gemeinsamen Pläne mit den Freisinger Nachbarn voranzutreiben.

Auch der Fachausschuss des Kreistags Freising hat sich am vergangenen Donnerstag einstimmig für die Einrichtung dieser Linie ausgesprochen. Kreisausschuss und Kreistag werden final über die Einführung der Maßnahme entscheiden, die im Nahverkehrsplan des Landkreises Freising zu finden ist. „Damit binden wir den Moosburger Ortsteil Aich und das expandierende Gewerbegebiet Degernpoint an den ÖPNV an“, sagt Freisings Landrat Helmut Petz.

(Carina Weinzierl, Pressesprecherin Landkreis Landshut)

Cookie-Einstellungen

Beim Zugriff auf unsere Website werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.