» »

14.02.2018

2 zurückgelassene Pferde suchen dringend
neues Zuhause

Cheyenne und Luna sehnen sich nach neuem Besitzer

Pferde suchen neues Zuhause - Cheyenne und Luna

Foto: Luna (li.) und Cheyenne (Smaragda Giannouli, Landshuter Zeitung)

Vor über einem Jahr musste das Landratsamt Landshut insgesamt 30 Pferde von einer Halterin aus dem südlichen Landkreis in seine Obhut nehmen, da diese nicht mehr versorgt wurden. Die Suche nach neuen Besitzern ist inzwischen für fast alle Pferde erfolgreich ausgegangen, bis auf den Ponywallach Cheyenne und die Traberstute Luna. Beide sind nicht ganz fit und haben daher leider immer noch kein neues Zuhause gefunden.

Wer kann eines oder sogar beide Tiere aufnehmen oder kennt eine verantwortungsvolle Person, die einen Beisteller zu seinen Pferden sucht? Beide Tiere werden mit Schutzvertrag abgegeben, so dass eine Weitergabe an Dritte nur nach Rücksprache mit dem Veterinäramt möglich wäre.

Nähere Infos:

ARD-Mediathek - Veterinäramt stellt Pferde vor >>>
Presseartikel Landshuter Zeitung - Vier treue Pferdeaugen suchen neues Zuhause >>>

​Kontakt:

Landratsamt Landshut - Veterinäramt
Dr. Marion Ehrenhofer-Zettler
Telefon: 0871 408-5318
E-Mail: Marion.Ehrenhofer-Zettler@landkreis-landshut.de

(Ingrid Bittner, Online-Redaktion)