» »

23.01.2020

Josef Hiergeist und Josef Wering
in den Ruhestand verabschiedet

Miteinander fast 90 Jahre im Dienst des Landkreises

Verabschiedung Hiergeist und Wering

Die langjährigen Landratsamts-Sachgebietsleiter Josef Hiergeist (Mitte) und Josef Wering (4. v. r.) wurden von Landrat Peter Dreier (rechts) und ehemaligen Kollegen in den Ruhestand verabschiedet.

Fast 45 Jahre im Dienst desselben Arbeitgebers zu stehen – das ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Josef Wering und Josef Hiergeist haben dies aber geschafft – zum Jahreswechsel gingen die beiden Sachgebietsleiter am Landratsamt in den Ruhestand. Sie wurden nun von Landrat Peter Dreier und ehemaligen Kolleginnen und Kollegen verabschiedet.

„Öffentliche Sicherheit und Ordnung – diese Begriffe sind im Landratsamt und unseren Gemeinden fast schon untrennbar mit dem Namen Josef Hiergeist verbunden“, schmunzelte Landrat Dreier bei der Verabschiedung. Kein Wunder, hatte Josef Hiergeist doch 25 Jahre dieses Sachgebiet geleitet. Feuerwehrwesen, Katastrophenschutz, Waffen-, Jagd- und Fischereirecht – für all diese Bereiche war Hiergeist der erste Ansprechpartner für Bürger und Gemeinden.

Zahlen, Bilanzen und Abschlüsse: Das waren Jahrzehnte die Welt von Josef Wering, zuvor in der Kämmerei, ab 2004 lagen als Leiter der Kreiskasse die Geschicke des Zahlungsverkehrs und der Buchhaltung des Landkreises in seiner Verantwortung. „Dabei sind die Zahlen und Anforderungen im Laufe der Jahre immer größer geworden“, bemerkte Dreier.

Er dankte den beiden langjährigen Mitarbeitern für ihr Engagement und für ihre Verdienste, die sie während der Jahrzehnte ihres Wirkens für den Landkreis erbracht haben. „Sie beide haben 1975 gemeinsam begonnen, werden heute gemeinsam verabschiedet. Für Sie geht es nun beide in einen neuen Lebensabschnitt, für den ich Ihnen alles Gute, viel Gesundheit und Erfüllung wünsche“, so Dreier. Den Ehefrauen überreichte der Landrat zum Dank einen Blumenstrauß.

René Hofmann hat zum Jahresbeginn die Nachfolge von Josef Hiergeist als Sachgebietsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung angetreten, Ronny Hofmann leitet in Zukunft die Kreiskasse. Beide sind bereits seit Beginn ihrer Ausbildung im Landratsamt Landshut tätig und waren zuletzt als stellvertretende Sachgebietsleiter im Immissionsschutz bzw. der Kraftfahrzeugzulassung eingesetzt. „Mit Ihnen nehmen zwei engagierte junge Führungskräfte diese neuen Herausforderungen an – ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Schaffenskraft zum Wohle unseres Landkreises“, gab ihnen der Landrat mit auf den Weg.

(Carina Weinzierl, Pressesprecherin Landkreis Landshut)

Cookie-Einstellungen

Beim Zugriff auf unsere Website werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.