» »

28.05.2018

Ausbildungsbetriebe in der Region fit gemacht

Auftakt der Workshop-Reihe im Landkreis

Wie gestalte ich Schnuppertage und Praktika so interessant, dass Jugendliche Gefallen an einer Ausbildung in meinem Unternehmen finden? Mit dieser Fragestellung beschäftigten sich kürzlich zahlreiche Ausbilder kleiner und mittlerer Unternehmen bei einem Workshop am Landratsamt Landshut. Harald Fellner vom Regionalmanagement hatte mit Kirstin Wolf von der Deutschen Akademie für Junge Karriere (DAJUKA) eine seit langen Jahren tätige und vielseitig erfahrene Referentin verpflichtet.

Ihr lebendig gestalteter Vortrag war gespickt mit interessanten Informationen und Tipps für die Gestaltung von Praktika sowie auch die Ansprache der Jugendlichen. Unterstützt wurden diese Informationen durch die Ergebnisse neuester Studien und selbst im großen Kundenstamm von DAJUKA durchgeführter Umfragen. Die Teilnehmer des Workshops waren durch die Bank sehr zufrieden mit den Hinweisen und Informationen, die sie mit in ihre Betriebe nehmen konnten.

Am Freitag, 29.6., wird ebenfalls wieder Kirstin Wolf ab 16:00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Landshut als Referentin zur Verfügung stehen, um  sich, gemeinsam mit den Teilnehmern, dem Thema „Zeitgemäße Unternehmenspräsentation“ zu widmen. Anmeldungen zu diesem kostenlosen Workshop sind weiter unter berufsorientierung@landkreis-landshut.de möglich.

(Carina Karg, Pressesprecherin Landkreis Landshut)