» »

14.11.2014

Spanner Re² in Neufahrn gehört zu Bayerns Best 50

Strom und Wärme aus Hackschnitzeln

Spanner Re2 NeufahrnVon der Innovationskraft der Firma Spanner Re² in Neufahrn konnte sich Landrat Peter Dreier am Montag bei einem Betriebsbesuch überzeugen. Gleichzeitig gratulierte er den Geschäftsführern Helmut Spanner und Thomas Bleul zur Auszeichnung als eines von „Bayerns Best 50“ Unternehmen, die der Hersteller von Holz-Kraft-Anlagen in diesem Jahr vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie erhalten hat.

Als Teil der Otto Spanner GmbH beschäftigt Spanner Re² in Neufahrn rund 120 Mitarbeiter und ist auf die Produktion von Holzvergasern mit Blockheizkraftwerken zur Gewinnung von Wärme und Strom aus Hackschnitzeln spezialisiert.

Bei seiner Unternehmensvorstellung ging Geschäftsführer Helmut Spanner auf die Entwicklung der Otto Spanner GmbH ein. Während man am Firmensitz in Bayerbach bei Ergoldsbach als metallverarbeitender Zulieferbetrieb für die Automobilbranche tätig ist, geht man seit 2004 mit dem Tochterunternehmen Spanner Re² völlig neue Wege im Bereich der erneuerbaren Energien. War man zunächst hauptsächlich im Bereich Pellets-Heizungen tätig, kam später die Produktion von Holzvergasern mit Blockheizkraftwerken zur Gewinnung von Wärme und Strom aus Hackschnitzeln hinzu.

Spanner Holz-Kraft-Anlagen erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme aus Holzhackschnitzeln. Die in Neufahrn produzierten Anlagen haben sich bereits in großer Zahl über mehrere Jahre bewährt und werden neben Deutschland in Italien, Lettland, Japan und Kanada betrieben. Sie werden in der Land- und Forstwirtschaft, dem Hotel- und Gaststättengewerbe und bei Nahwärmenetzen eingesetzt. Alleine im Landkreis Landshut beweisen über 20 Anlagen die Praxistauglichkeit der Technologie.

„Mit dieser innovativen Geschäftsidee sind Sie in einer Marktlücke erfolgreich und haben viele neue und qualifizierte Arbeitsplätze in unserem Landkreis geschaffen. Daher kommt die Auszeichnung als eines der „Bayerns Best 50 Unternehmen“ im Jahr 2014 nicht von ungefähr“ gratulierte Landrat Peter Dreier dem wachstumsstarken Unternehmen. Ausgezeichnet wurden inhabergeführte, mittelständische Unternehmen, die in den letzten Jahren stark in Bezug auf Umsatz und Mitarbeiter gewachsen sind. Die durchschnittliche Umsatzsteigerung der im Wettbewerb ausgezeichneten Unternehmen betrug 27 Prozent im letzten Jahr. Mit einer Umsatzsteigerung von 39 Prozent lag die Spanner Re² deutlich über diesem Durchschnitt.

Neben den rund 120 Mitarbeitern der Spanner Re² am Standort Neufahrn beschäftigt die Otto Spanner GmbH in Bayerbach rund 200 Mitarbeiter. Im dortigen Werk wurden in den vergangenen Jahren über 10 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des Unternehmens investiert. Insgesamt beschäftigt die Spanner-Gruppe etwa 400 Mitarbeiter.

Dabei bekennt sich die Unternehmensführung ausdrücklich zu ihren Standorten im Landkreis Landshut. „Wir finden hier sehr gute Rahmenbedingungen und arbeiten gut und vertrauensvoll mit den örtlichen Vertretern der Politik und Verwaltung zusammen“ so Helmut Spanner. Beim anschließenden Betriebsrundgang zeigten sich Landrat Dreier, geschäftsleitender Beamter Albrecht Alram und Wirtschaftsreferent Ludwig Götz beeindruckt vom Ideenreichtum des Unternehmens und wünschten Spanner Re², dass die Strom- und Wärmegewinnung aus Holzgas und Hackschnitzeln weiter auf dem Vormarsch bleibt. 

(Markus Mühlbauer, Pressesprecher Landkreis Landshut - gekürzte Fassung der Online-Redaktion)

Cookie-Einstellungen

Beim Zugriff auf unsere Website werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.