» »

16.04.2019

LEADER-Kooperationsprojekt „Bewegtes Niederbayern“

Schulungsangebot an fitalPARCOURS im Landkreis Landshut

Zur nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes erhält die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Landshut Mittel von der Europäischen Union und dem Freistaat Bayern. Damit wurden unter anderem fünf – inzwischen fertiggestellte – fitalPARCOURS im Landkreis Landshut bezuschusst. Egal ob Sportler oder Wiedereinsteiger, Einheimischer oder Urlauber, Kind oder Rentner: Jeder kann an den fitalPARCOURS individuell trainieren.

Die einzelnen Stationen sind gut beschildert und dadurch selbsterklärend, dennoch gibt es verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, die die Parcours generations- und sportartübergreifend noch abwechslungsreicher machen. Um die vielfältigen Möglichkeiten kennen zu lernen werden seit einem guten Jahr im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Bewegtes Niederbayern“ Multiplikatoren-Schulungen in Niederbayern durchgeführt.

Erfreulicherweise können in diesem Jahr erstmals Schulungen auch an den Bewegungsparcours im Landkreis Landshut angeboten werden:

Eine zweitägige Schulung für sportinteressierte Anfänger, Wiedereinsteiger oder Hobbysportler findet am

27. und 28.04.2019

in Neufahrn

und eine eintägige Schulung für Trainer, Übungsleiter und Physiotherapeuten am

23.06.2019

in Bayerbach bei Ergoldsbach


statt.

Die Fortbildungen werden vom BLSV-zertifizierten Trainerteam Eugen und Eva-Maria Hohenwarter durchgeführt. Sie passen den Inhalt der Kurse an den Wissensstand der Gruppe und den regionalen Bewegungsparcours individuell an und zeigen wie die Parcours gezielt für die Gesundheitsförderung und Prävention genutzt werden können.

Der Kurs für Anfänger bzw. Wiedereinsteiger findet am

Samstag, 27.04.2019, von 8.30 bis 16.00 Uhr

und am

Sonntag, 28.04.2019, von 8.30 bis 13.00 Uhr

im Rathaus und am Bewegungsparcours in Neufahrn i. NB

statt und gliedert sich in 15 Unterrichtseinheiten zu jeweils 45 Minuten.

In theoretischen und praktischen Einheiten vermittelt das Trainerpaar, wie man richtig an den Geräten trainiert und wie positiv sich die Übungen auf den Körper auswirken. Ausführlich wird Einsteigern zudem erklärt, wie man den Bewegungspark mit Gruppen nutzen kann. Dabei kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Mitzubringen sind Sportkleidung für jedes Wetter, Brotzeit und Getränke.

Die Kursteilnahme ist kostenfrei.

Die Kosten werden von den am Kooperationsprojekt „Bewegtes Niederbayern“ beteiligten Kommunen getragen und aus dem EU-Förderprogramm LEADER bezuschusst. Am Ende der Schulung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Ausführliche Infos

https://www.region.landshut.de/leader/aktuelles/

Anmeldung:

LAG-Geschäftsstelle
Telefon: 0871 408-1178
Fax: 0871 408-161178
E-Mail: karoline.bartha@landkreis-landshut.de