» » »

Projektideen LEADER 2014 - 2020

Aufruf zur Einreichung von Projektideen

Entwicklungsziele der LAG Landkreis Landshut:

  1. Ausbau des vielfältigen Profils einer traditionellen Wirtschafts-, Kultur- und Naturregion in Niederbayern.

  2. Bewahrung und Ausbau des kulturellen Erbes und der dörflichen Ortskernstrukturen mit den verbundenen Ehrenamtsaufgaben.

  3. Stärkung der naturräumlichen und umweltbezogenen Bewusstseinsbildung mit regionalem Bezug sowie Verbesserung der Lebensqualität durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen.

  4. Verbesserung der Identitätsbildung und Kooperation bei weichen und harten Standortfaktoren.

Haben Sie zu den genannten Entwicklungszielen eine Projektidee, dann nehmen Sie mit der LAG-Geschäftsstelle Kontakt auf.

Wir freuen uns über Ihre Projektideen und beraten Sie gerne!

Der Weg zu einer LEADER-Förderung

Wenn eine grundsätzliche Fördermöglichkeit für das Projekt seitens des LAG-Managements in Abstimmung mit dem LEADER-Koordinator Niederbayerns gesehen wird, hat der Projektträger die Möglichkeit seine Projektidee in einer Steuerkreissitzung den Mitgliedern vorzustellen.

Die Mitglieder des Steuerkreises beurteilen das vorgestellte Projekt anhand der Projektauswahlkriterien. Nach dieser Projektbewertung fällt die Entscheidung für oder gegen eine Antragseinreichung. Erst nach einem positiven Beschluss des Steuerkreises kann der Projektträger seinen offiziellen Projektförderantrag stellen.

Nach einem positiven Bewilligungsbescheid darf der Antragsteller mit der Projektumsetzung beginnen. Bis zum Projektabschluss wird der Projektträger durch das LAG-Management begleitet, dies betrifft z. B.

  • Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherstellung des Zeitplanes bzgl. Förderabwicklung.

Jedes Projekt wird nach den Projektauswahlkritierien bewertet.

Rankingliste der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Landshut

Download