Straßensperrungen

Aktuelle Baumaßnahmen - Änderungen im ÖPNV

Zur Erhaltung unserer Straßen und deren Verkehrssicherheit sind regelmäßig Baumaßnahmen notwendig. Dadurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Beachten Sie bitte die folgenden Straßensperrungen im Landkreis Landshut.

Aufgrund der Straßensperrungen ergeben sich Änderungen im öffentlichen Personennahverkehr. Die entsprechenden Änderungen in den Busfahrplänen entnehmen Sie den untenstehenden Meldungen. 

Wegen Straßenbauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt in Postau vom 05.04.2022 -  vsl. 30.06.2022 vollständig für den Verkehr gesperrt.

ÖPNV-Änderung
Dadurch ergeben sich bei der Buslinie 307 folgende Fahrplanänderungen:
Linie 307: Unterköllnbach-Weng-Essenbach-Ohu-Altheim-Landshut

Aufgrund der Straßenbaumaßnahme in Mirskofen ist die Brücke in Mirskofen im Zeitraum vom 20.06.2022 bis vsl. 31.07.2022 für den Verkehr voll gesperrt.

ÖPNV-Änderung
Dadurch ergeben sich bei der Buslinie 305 folgende Fahrplanänderungen:
Linie 305: Ergoldsbach - Landshut

Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die St 2141 zwischen Postau und Hinzlbach ab August 2021 bis voraussichtlich Juli 2022 für den Verkehr gesperrt.

Im 1. Bauabschnitt wird zeitgleich ab ca. 200 m östlich von Hinzlbach bis zum nördlichen Anschluss vom Kreisverkehr Weng und ab dem westlichen Anschluss vom Kreisverkehr Weng bis zur Einmündung der Kreisstraße LA 4 (östl. Postau) gebaut.

Beim Kreisverkehr Weng werden im BA I die Ein- und Ausfahrten im Norden und Westen gesperrt; die Fahrbeziehung Lichtensee - Rimbach DGF4 DGF10) bleibt in beiden Richtungen erhalten. 

Im 2. Bauabschnitt wird der Kreisverkehr Weng (St2141 / DGF4 / DGF10) saniert und dabei alle Ein- und Ausfahrten gesperrt.

Der 3. Bauabschnitt beginnt östlich Postau ab der Einmündung der Kreisstraße LA 4 und endet westlich Postau beim Kreisverkehr St2141 / LA10.
Es ist vorgesehen die Bauarbeiten in allen voraus genannten Bereichen unter Sperrung für den kompletten Verkehr durchzuführen.

Weitere Einzelheiten und aktuelle Meldungen zu den Arbeiten finden Sie auf der Website des Staatlichen Bauamts Landshut.

Aufgrund umfangreicher Straßenbauarbeiten kommt es im Bereich Kupfereck Landshut bis vsl. November 2022 zu Verkehrsbehinderungen.

ÖPNV-Änderung
Dadurch ergeben sich bei der Buslinie 316 im Zeitraum vom 25.04.2022 - 12.06.2022 folgende Fahrplanänderungen:

Linie 316: Großaibach-Buch-Landshut
Ersatzfahrplan Buslinie 316

Ausfall des Linienverkehrs bei den Linien 315 und 316 im Zeitraum vom 03.06.2022 - 13.06.2022:

Linie 315: Vilsheim–Ast–Tiefenbach–Landshut und Linie 316: Großaibach – Buch – Landshut

Wegen Straßenbauarbeiten ist die LA 10 bei Leonhardshaun vom 02.05.2022 - 03.07.2022 vollständig für den Verkehr gesperrt.

ÖPNV-Änderung
Dadurch ergeben sich bei der Buslinie 622 folgende Fahrplanänderungen:
Linie 622: Hölskofen - Mallersdorf – Eggmühl - Langquaid

Wegen Erneuerung der Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung ist in Neufraunhofen die LA 8 im Bereich der Wambacher Straße ab Kreuzung Veldener Straße bis Ortsende vom 09.05.2022 - 31.08.2022 vollständig für den Verkehr gesperrrt.

Wegen Deckenerneuerungsarbeiten ist die Ortsdurchfahrt von Mirskofen vom 02.06.2022 bis 05.08.2022 vollständig für den Verkehr gesperrt.

Wegen Kabelverlegung ist in Seyboldsdorf die Hochstraße vom 08.06.2022 - 02.07.2022 vollständig für den Verkehr gesperrt.

Wegen Straßenbauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt die Staatstraße St 2049 bei Obermünchen vom 20.06.2022 - 16.12.2022 vollständig für den Verkehr gesperrt.

ÖPNV-Änderung
Dadurch ergeben sich bei den Buslinien 206 und 302 folgende Fahrplanänderungen:
Linie 206: Niedersüßbach – Obersüßbach - Rottenburg
Linie 302: Mainburg – Furth – Landshut

Während der Straßenbauarbeiten ist die Staatsstraße abschnittsweise immer wieder halbseitig gesperrt, zwischen Ende Juli und im August vollständig.

Zunächst ist Staatsstraße zwischen Hohenthann und Türkenfeld in verschiedenen Abschnitten immer wieder halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr. Über die Vollsperrung der St 2143 und die damit verbundene Umleitung ab Ende Juli informiert das Staatliche Bauamt rechtzeitig.